opener
 08024 641-669   |    Versandkostenfrei ab 49 €   |   Lieferung innerhalb Deutschlands
Einfach und flexibel
Online gestalten oder Daten hochladen
Schnelle Lieferung
Versandkostenfrei ab 49 €
Qualitätsversprechen
Geprüfte Materialien und Technologien
Swipe to the left

So schreibt man den perfekten Slogan

vor 2 Jahren 2423 mal angezeigt Keine Kommentare

So schreibt man den perfekten SloganEin Slogan ist die kurze Formulierung Ihres Produkts in Worten, die gleichzeitig dafür werben. Das klingt erstmal komplizierter als es tatsächlich ist. Eigentlich muss Ihr Slogan nur eines tun und zwar die Frage beantworten: “Warum sollte ich das kaufen?“.

Egal, ob Sie Ihren Slogan selbst schreiben wollen oder Ihn von einer Agentur erstellen lassen, sollten Sie wissen, was einen guten von einem schlechten Slogan unterscheidet. Vielleicht brauchen Sie auch gar keinen Slogan, weil Sie ein aussagekräftiges Logo haben?

Ein Slogan kann ein Logo unterstützen, aber nicht ersetzen. Deshalb sollten Sie sich bei der Ausarbeitung Ihres Branding über beides zugleich Gedanken machen. Auf diese Weise kann man Logo und Slogan in ein „Endprodukt“ zusammenfügen.

Den passenden Slogan formulieren

Den richtigen Slogan zu formulieren ist nicht einfach. Selbst, wenn man einen Texter beauftragt, sollte man diesem bereits erste Ideen an die Hand geben können. Eine Möglichkeit zur Ideenfindung sind Brainstormings. Von den Ideen, die Sie daraus erhalten, sollten Sie aber nur Ideen behalten, die einfach zu verstehen sind. Slogans dürfen nicht länger sein als ein Satz, denn Ihre Kunden werden keinen Dreizeiler lesen, deshalb müssen Sie kurz und knackig auf den Punkt kommen. Außerdem muss der Slogan auch auf beispielsweise die Etiketten Ihrer Produkte, usw. passen.

Dabei sollten Sie außerdem immer ehrlich bleiben. Worte wie „der/die/das beste…“ sind sehr schwer einzuhalten und Sie sollten nichts versprechen, das Sie nicht halten können. Vor allem, da es eigentlich unmöglich ist für jeden einzelnen Menschen das beste Produkt für irgendetwas zu haben. Dennoch ist es richtig und wichtig seinem Produkt die gebührende Qualität zuzuschreiben, ohne dabei zu prahlerisch zu wirken.

Die besten Tipps für Slogans

Slogans sollen den Menschen im Gedächtnis bleiben und dafür gibt es einige Punkte, die Sie bei der Formulierung beachten sollten:

  1. Rhythmus und Reim
    Es ist einfacher einen Slogan im Kopf zu behalten, der einen gewissen Rhythmus hat oder sich sogar reimt. Wenn Ihre Kunden den Slogan im Kopf behalten, ist es wahrscheinlicher, dass sie ihn später auch gegenüber anderen Menschen wiederholen.
  2. Beständigkeit
    Sie sollten einen Slogan haben, den Sie beständig weiterverwenden können, da er auch Ihr Branding als Gesamtes beständig weiterführt.
  3. Kundenkonform
    Es gibt einen bestimmten Kunden-Typ, auf welchen Ihr Produkt zugeschnitten ist und auf diesen sollte auch der Slogan passen. Ist dieser weiblich oder männlich? Wie ist das Einkommen? Wollen Sie Kunden regional oder international ansprechen?

Beispiele für Slogans

Wir haben hier für Sie eine Reihe bekannter Slogans zusammengestellt. Wissen Sie welcher Slogan zu welcher Marke gehört?

  1. Connecting People
  2. Ich liebe es
  3. Freude am Fahren
  4. Think different
  5. Vorsprung durch Technik
  6. Just do it
  7. Quadratisch. Praktisch. Gut.
  8. Wohnst du noch oder lebst du schon?
  9. Geschmack brauch kein Koffein
  10. Wecke den Tiger in dir


Auflösung: 1. Nokia; 2. McDonald’s; 3. BMW; 4. Apple; 5. Audi; 6. Nike; 7. Ritter Sport; 8. IKEA; 9. Kaffee Haag; 10. Kellog’s Frosties