opener  08024 641-669   |    Versandkostenfrei ab 49 €   |   Lieferung innerhalb Deutschlands
Individuell für Sie
Online gestalten oder Daten hochladen
Schnelle Lieferung
Versandkostenfrei ab 49 €
Vertraute Markenqualität
Geprüfte Materialien und Technologien
Swipe to the left

Weihnachtliche Gestaltung für Flaschenetiketten

vor 4 Monaten 395 mal angezeigt Keine Kommentare

Weihnachtliche Gestaltung für Flaschenetiketten

Zum Fest der Lieben können nicht nur Verpackungen für Nahrungsmittel winterlich gestaltet, sondern auch weihnachtliche Flaschenetiketten entworfen werden. Diese müssen dabei nicht zwangsläufig Weihnachtsmann, Christkind und Co. abbilden. Im Gegenteil: Eine Vielzahl anderer origineller Motive steht Ihnen zur Verfügung.

Wesentlich alltagstauglicher und für die gesamte Winterzeit einsetzbar zeigen sich neutrale Motive, die vom Event Weihnachten etwas losgelöster sind: Schneeflocken und Schneemänner zeigen sich gleichermaßen winterlich wie alle Tiere des Polarkreises. Dazu zählen unter anderem Eisbären und Pinguine. Eine winterliche Gestaltung der Flaschen ist somit etwas weiter gefasst als direkt weihnachtliche Flaschenetiketten.

Vor allem Getränke, die nicht direkt mit der Winter- und Weihnachtszeit zusammenhängen, sollten relativ neutral gehalten werden. Während Glühwein beispielsweise seine Hochzeit auf den Weihnachtsmärkten hat, verhält sich dies mit Limonade anders. Damit die Flaschen auch noch nach der kalten Jahreszeit eingesetzt werden können, sind Aufkleber oder Etiketten praktisch, die gegebenenfalls wieder entfernt werden können.

Die Etiketten abwandeln, aber nicht revolutionieren

Gerade bei der Gestaltung des Verpackungsdesigns kommt es auf Kreativität an. Auch weihnachtliche Flaschenetiketten sollten sich nicht komplett von der bisherigen Verpackung eines Getränks unterscheiden. Das Originalprodukt bzw. die Marke soll weiterhin deutlich identifizierbar sein, denn nur so wird der Wiedererkennungswert der Marke aufrechterhalten und das Verpackungsdesign leistet gute und nützliche Dienste.

Es empfiehlt sich daher, auf klassische Elemente der Gestaltung zu setzen: Winterliche Bordüren, beispielsweise aus Schneeflocken, Eiszapfen oder mit verschneiten Tannenzweigen sind eine wunderbare Möglichkeit, um die weihnachtlichen Flaschenetiketten der Jahreszeit anzupassen. Mit solchen winterlichen Motiven ist das Produkt nicht zu sehr auf das Fest der Liebe ausgerichtet, weist aber eine saisonale Besonderheit auf.

Best-Practice-Beispiele

Generell sollten die weihnachtlichen Flaschenetiketten immer anzeigen, um welches Produkt es sich handelt. Aus diesem Grund ist eine zu intensive Veränderung des Designs nicht zielführend - das würde nur die Kunden verwirren und keinen Kaufanreiz schaffen. Eine leichte Modifizierung des Flaschenetiketts ist sinnvoll, wie die nachfolgenden Beispiele von winterlichem Bockbier beweisen.

Gerade Brauereien, wie zum Beispiel Faust, entwickeln zur kalten Jahreszeit spezielle Weihnachtsbockbiere oder einen sogenannten Winterbock. Dieses Bier weist einen höheren Alkoholgehalt auf und sollte deshalb auch von den anderen Flaschen zu unterscheiden sein. Ob Schlappe Seppel Winterbock oder Hellers Winterbock - beide Brauereien greifen bei der Gestaltung ihrer Etiketten auf winterliche Klassiker zurück: Schnee und Kaminfeuer sorgen für gemütliche Stimmung und weihnachtliches Feeling.

Das Bier ist klar als Bier erkennbar, das Logo wird dabei nicht verändert, lediglich der Hintergrund der Etiketten weist auf die winterliche Besonderheit des Getränks hin. Diese beiden Beispiele verdeutlichen die Relevanz der Beibehaltung des eigenen Logos und der bisherigen Gestaltung der Etiketten.

Wir bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten, um Ihre Flaschenetiketten an die Weihnachtszeit bzw. die kalte Jahreszeit anzupassen und zu individualisieren. Haben Sie bereits ein fertiges Design, dann laden Sie dieses doch direkt in unserem Online-Designer hoch. Gleichermaßen finden Sie auf unserer Website ebenfalls Vorlagen, die Ihnen die Gestaltung Ihrer weihnachtlichen Flaschenetiketten ermöglicht.