opener  08024 641-669   |    Versandkostenfrei ab 49 €   |   Lieferung innerhalb Deutschlands
Einfach und flexibel
Online gestalten oder Daten hochladen
Schnelle Lieferung
Versandkostenfrei ab 49 €
Qualitätsversprechen
Geprüfte Materialien und Technologien
Swipe to the left

Weihnachtliche Produktgestaltung mit Etiketten und Aufklebern

vor 6 Monaten 435 mal angezeigt Keine Kommentare

Weihnachtliche Produktgestaltung mit Etiketten

Seit September halten die weihnachtlichen Leckereien bereits Einzug in die Regale des Einzelhandels. Spätestens jetzt ist es also an der Zeit sich Gedanken zu machen, wie man die eigenen Produkte weihnachtlich gestalten kann. Dafür möchten wir Ihnen individuelle Printlösungen vorstellen, mit denen Sie im Weihnachtstrubel herausstechen können.

Machen Sie Ihre Produkte startklar für das Weihnachtsgeschäft

Vor allem Lebensmittel und Kosmetik erfreuen sich jedes Jahr als Weihnachtsgeschenke großer Beliebtheit. Selbst wenn Ihr Produkt vielleicht nicht zu den klassischen Geschenken passt, kann man es mit den passenden Etiketten oder zusätzlichen Aufklebern weihnachtlich gestalten. Wir haben hierfür exklusive Weihnachtsdesigns für Sie vorbereitet.

Welche Zielgruppe möchten Sie ansprechen?

Bevor Sie mit der Gestaltung Ihrer weihnachtlichen Etiketten beginnen, sollten Sie sich überlegen für wen sich Ihre Produkte als Weihnachtsgeschenke eignen. Sind es eher Geschenke für Frauen oder Männer? Oder schenkt man Ihr Produkt eher den Großeltern?

Dies sollte sich auch in der Aufmachung Ihrer Produktverpackung wiederspiegeln.

Produkte außerhalb der Saison weihnachtlich gestalten

Weihnachtliche Produktgestaltung mit Etiketten und Aufklebern

Produkte, wie beispielsweise Wein, sind klassisch und eignen sich als Geschenk für alle Feiertage und Anlässe. Bei Marmelade beispielsweise würde man aber zuerst nicht an ein klassisches Weihnachtsgeschenk denken.

Diese Wahrnehmung kann jedoch durch die Produktverpackung beeinflusst werden. Ihre Marmeladenetiketten können Sie mit festlichen Farben und Mustern schnell und einfach zum Weihnachtsgeschenk umgestalten. Vielleicht haben Sie auch eine Sonderedition für Weihnachten mit Glühweingeschmack, die Sie so herausstechen lassen können.

Wenn Sie noch Gestaltungsideen suchen, können Sie unseren Online-Designer nutzen und sich dort entweder von unseren Vorlagen inspirieren lassen oder diese gleich für Ihre weihnachtlichen Etiketten nutzen.

Eine einfachere Möglichkeit Ihre Produkte für Weihnachten bereit zu machen sind Aufkleber. Der Vorteil hier ist, dass Sie diese einfach auf Ihre fertigen Produkte kleben können. Sprüche, wie „Fröhliche Weihnachten“ oder „Frohes Fest“, verleihen zum Beispiel einfach und schnell einen weihnachtlicheren Touch.

Beide Varianten dienen dazu, dass Kunden sich Ihre Produkte auch als Weihnachtsgeschenke vorzustellen können und diese dann auch dafür zu kaufen.

Wie nutzt man weihnachtliche Produkte

Neben dem Absatz bei den eigenen Kunden, kann man weihnachtliche Produkte auch für Marketing und PR nutzen.

Jedes Jahr produzieren beispielsweise viele Magazine ihre Ratgeber für Weihnachtsgeschenke. Dies ist eine tolle Möglichkeit der Vermarktung, wenn man es schafft, dass die eigenen Produkte in einem der Magazine empfohlen werden.

Die Ideen sind meistens gegliedert nach Personen (z.B. „Geschenke für Männer“) oder nach Preis (z.B. „Die besten Geschenke unter 50€“). Gerade mit einer weihnachtlichen Produktverpackung haben Sie größere Chancen dort aufgenommen zu werden, deshalb schlagen wir Ihnen vor Magazine und Blogs, die zu Ihrem Produktsortiment passen, zu kontaktieren und ihnen Ihre Produkte für diese Ratgeber vorzuschlagen.

Gerade große Magazine haben viele Leser oder Seitenaufrufe, was für die eigenen Produkte potentiell mehr Besuche und Verkäufe liefern kann. Natürlich unterstützt dies auch dabei Ihre Brand bekannter zu machen.

So gehen Sie an die weihnachtliche PR Arbeit heran

• Recherchieren Sie die Redakteure der Magazine, in denen Sie Ihre Produkte gerne sehen wollen.

• Überlegen Sie sich welche Produkte in welchen Ratgeber passen, damit Sie dem Redakteur gleich Vorschläge machen können. Es sollten jedoch nicht mehr als zwei bis drei Vorschläge sein, damit sich der Redakteur nicht erschlagen fühlt.

• Kontaktieren Sie die Redakteure in einer kurzen Email und stellen sich und Ihr Produkte kurz vor.

• Wenn nach einer Woche keine Antwort kam, kann man ruhig nochmal nachfragen.

Kontakt zu einer Redaktion aufzubauen braucht viel Zeit und Geduld. Nachdem gerade große Redaktionen auch drei bis sechs Monate im Voraus planen, können Sie jetzt bereits mit den Anschreiben beginnen.

Sie wollen gleich mit der Umsetzung starten? Dann konfigurieren Sie am besten gleich Ihre weihnachtlichen Etiketten und machen Ihre Produkte bereit für das Weihnachtsgeschäft.